Wunschliste für Sponsoren

Hinten im Fextal entsteht ein neues, kleines Museum. Nachdem im Jahr 1965 der Steinbruch “la ganda” aufgegeben wurde, war es dort ruhig geworden, sehr ruhig. Fast wäre diese jahrhundertealte Gewinnung der wunderschönen Fexerplatten für immer vergessen worden. Doch einige Leute aus der Silser Bürgergemeinde wollten diesen für Fex und Sils wichtigen Teil der Geschichte nicht verlieren und begannen 2013 ein Projekt aufzugleisen das dieses kulturelle Kleinod retten sollte.
Der Stiftung CHEVA PLATTAS DA FEX ist es im 2017 gelungen, die Gemeinde Sils und seine Einwohner für einen Startbeitrag von CHF 200’000.00 zu überzeugen und die vordere Steinhütte vom Steinbruch im August/September 2017 zu restaurieren. Das Kleinod unter der Muott’Ota ist gerettet und Sils hat somit eine neue Attraktion. Die Fexer-Steinplatten sind insbesondere als Dacheindeckungsmaterial von grosser kultureller Bedeutung für das gesamte Oberengadin. Im Sommer 2018 werden wir die CHEVA den ersten Besuchern zeigen können. Voraussichtlich werden zwei Führungen pro Monat angeboten, lassen Sie sich überraschen.
Es liegt uns sehr am Herzen, auch den hinteren Teil der Hütte, wenn möglich im 2018, zu restaurieren. Dort werden wir eine Ausstellung über den Steinbruch und seine Leute zeigen können.
Dazu brauchen wir noch ca. CHF 120’000.00

Falls Sie interessiert sind, dieses Projekt finanziell oder als Mitglied vom Förderverein CHEVA PLATTAS DA FEX zu unterstützen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gerne erläutern wir Ihnen unser Vorhaben oder zeigen Ihnen den mystischen Ort im hinteren Fextal (im Winter nicht möglich). Sponsoren werden auf Wunsch in unserer Publikation aufgeführt.

Mehr unter:  info@plattas-da-fex.ch
Bankverbindung: Graubündner Kantonalbank, 7514 Sils i. E. / Segl
Stiftung CHEVA PLATTAS DA FEX, IBAN CH33 0077 4010 2905 4110 1