Plattas da Fex, das sind einzigartige Steinplatten die es nur ganz hinten im Val Fex gibt. Lesen Sie weiter, um diese noch unbekannte Geschichte zu entdecken.

Aktuell

Ab Juni 2020 werden wieder ZWEIMAL MONATLICH FÜHRUNGEN in der CHEVA stattfinden: Unter kundiger Führung von Einheimischen erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte des Steinbruchs (siehe Agenda da Segl) und des Val Fex:

weiterlesen

Trailer

Der Trailer «Der November kommt bestimmt» ist in deutscher und italienischer Sprache online!

weiterlesen


Bedeutung

Die Farben dieser Fexerplatten sind wunderschön. Sie sind grünlich, gräulich oder rostfarben. Jedes Stück könnte auch Ihre Wand als Bild schmücken. 

weiterlesen

Gewinnung

Um die grossen Steinbrocken aus dem Berg Muott'Ota zu holen, waren Geleise und kleine Wagen nötig. Zwei Stolleneingänge mit den kleinen Wagen (Hunt) können während der Führung besichtigt werden.

weiterlesen

Verwendung

Wenn Sie die Cheva Plattas da Fex besuchen, werden Sie an alten Engadinerhäusern aus dem Mittelalter vorbeikommen, deren Dächer schon seit einigen hundert Jahren mit Fexerplatten bedeckt sind.

weiterlesen


Kulturelle Bedeutung

Wussten Sie, was für eine Art Stein es dort gibt und dass diese Art nur im Val Fex vorkommt? Lesen Sie nach, was die Bevölkerung mit diesen Fexerplatten machten und wie gefragt sie heute noch sind. Eine spannende Geschichte.

weiterlesen

Geschichte

Hier erfahren Sie, wo diese seltenen Fexerplatten aus dem Berg Muott'Ota geholt wurden, wer die Menschen waren die dort arbeiteten und lebten und wie sie diese harte Winterarbeit bewältigen konnten.

weiterlesen